Termine

2019

6.März , 18 Uhr, ZIF (Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld), Moderation philosophischer Aschermittwoch “Der Rechtsruck – was tun?”

13. Mai, ab 10 Uhr, ZQS der Leibnizuniversität Hannover Moderation der Veranstaltung “Wissenschaftliches Schreiben fördern – Konzepte für die Hochschullehre”

18. Mai, 19-24 Uhr, lange Nacht der Kunst Gütersloh, Performance “Abseits des Stroms” mit Marcus Beuter

Schulterblick 2018

8. Juli, 16 Uhr Finissage  der Ausstellung derzeit – Aktuelle künstlerische Positionen aus dem Kreis Gütersloh mit Künstler*innengespräch im Gütersloher Kunstverein.

1. Juli, 16 Uhr, performative Lesung mit Fellfisch im Gütersloher Kunstverein.

10. Juni, 16 Uhr, Ausstellungseröffnung, derzeit – Aktuelle künstlerische Positionen aus dem Kreis Gütersloh im Kunstverein Gütersloh.

26. April, Moderation an der Universität Bielefeld zum Thema Qualitätsmanagement an Hochschulen.

7. April ab 16 Uhr, Moderation der Veranstaltung “Eine Lange Nacht Musik” in der Rudolf Oetker Halle Bielefeld.

17. bis 19. Januar 2018 Moderation des Ästhetikfestivals des Zentrums für Ästhetik der Universität Bielefeld zum Thema Identität.

Rückblick 2017/2016

7. Dezember, 19 Uhr Moderation “Hurra, wir dürfen zahlen”, Vortrag und Diskussion mit Ulrike Herrmann. VHS, Historischer Saal, Ravensberger Park 1. Veranstaltung der Reihe standpunkte 2017.

30. November, 18 Uhr Moderation des Bielefelder Integrationspreises im Sitzungssaal des Bielefelder Rathauses.

11. November, 19 Uhr Vernissage der Ausstellung “Resonanzen” bis zum 16. Dezember im Künstlerhaus Lydda zu sehen. Mit dabei: Zwei Zeichnungen von mir.

9. November, 19 Uhr Performance im Kreishaus Gütersloh anlässlich der Vernissage der Ausstellung “Alltagsdiversitäten” von Beate Freier-Bongaertz.

Im August haben wir mit Fellfisch auf dem “Wilde Möhre Festival” versucht zu spielen. Leider fiel unser Auftritt einem Unwetter zum Opfer. Die stürmische Dokumentation ist auf unserer Fellfisch facebook Seite zu sehen…

Samstag, 6. Mai, Buchvorstellung Jürgen Heinrich “Im Labyrinth”, Performance TATUNTAT im Künstlerhaus Lydda, Maraweg 9, Bielefeld.

Samstag, 29. April, Fellfisch, Songs und Texte im Freiraum 237.

Donnerstag,  6. April 2017 und 4. Februar 2016, 19-21 Uhr Moderation der Veranstaltung Welle navi, Welle 18 Osteopathie, Orthopädie, Lungenheilkunde.

Mittwoch, 13. JanuarThe improvisational touch”, Workshop zum Thema Improvisation in der musikalischen Bildung von Kindern. zusammen mit Laureline Koenig. Fachhochschule Bielefeld.

Montag, 11. Januar, “Voice versa” Stimmimprovisation mit Laureline Koenig in der Capella hospitalis, Teotoburgerstraße 50, Bielefeld. Beginn 20 Uhr

Rückblick 2015

Mittwoch, 2. Dezember, “Bielefeld intergriert” sagt danke! Moderation im KuKS
Freitag, 9. Oktober, 18:30 Uhr Performance mit TATUNTAT

im Zuge des Ästhetikfestivals “Paradox” des Zentrums für Ästhetik der Universität Bielefeld in der Kunsthalle Bielefeld.

8. – 10. Oktober, Moderation des Ästhetikfestivals “Paradox” des Zentrums für Ästhetik der Universität Bielefeld.

Das Programm ist nachstehend hinterlegt: Programm_Ästhetikfestival_paradox. (pdf)

14. und 19. Oktober: Aufzeichnung von Bielefeld isst bunt im KuKS in Zusammenarbeit mit Kanal 21.
Moderation gemeinsam mit René Eschengerd.

Die bisherigen Sendungen stehen in der Mediathek von nrwision zum Anschauen bereit.

Donnerstag, 22. Oktober, 17 Uhr Moderation der Veranstaltung “Initiative Nachbarschaft”.

Donnerstag, 29. Oktober, 19 Uhr Moderation der Veranstaltung “Osteopathie für Frauen” Welle 18 Osteopathie, Orthopädie, Lungenheilkunde.

Samstag, 31. Oktober, 11 Uhr Moderation der Veranstaltung “Tribüne Ehrenamt” in der Schüco-Arena.

Freitag, 25. Juni, Vortrag auf der Fachkonferenz 2015 “Lehr- und Lernformen im Qualitätspakt Lehre” in Leipzig

Montag bis Mittwoch, 8. bis 10. Juni: Gestaltung eines akustisch-performativen Workshops an der Universität Bielefeld im Zuge der Kulturwandertage für eine fünfte Klasse der Gesamtschule Stieghorst. Das war schön mit Euch!

Kultur – Stadt – Marketing

Texte aus dem Multiversum

Bielefelder Kulturdialoge 2012, 2013, 2014


					

Informationen über meine Arbeit und meinen Werdegang.

Hier finden Sie Beispiele meiner Arbeit als Autorin und als Performancekünstlerin

Hier sind Arbeitsproben hinterlegt.